Dienstag, 30. März 2010

Meine zwei Nähreiche

So hier seht ihr nun das Reich der Quiltfee, da ich sehr viel Platz habe,unten 130 qm,oben über 80qm, habe ich mein Nähzimmer auf zwei Zimmer verteilt,Hier schaut es noch etwas ordentlich aus.
Aber ihr müßt daran denken,ich bin ein WIDDER und ein Widder lebt und herrscht in seiner KREATIVEN UNORDNUNG UND CHAOS.

Dies ist ein altes Nähkästchen, woher es kommt weiß ich nicht, es ist ein großer Nachbau eines Nähkästchens wir vermuten, es war ein Austellungstück.ist zu öffnen und hat sehr viel Platz. oben kann man auch den Tisch schwenken
Hier mein zweites Nähreich, im Winter ist es mir zu dunkel in dem anderen, und da habe ich mir nun hier ein halbes Zimmer eingerichtet, die andere Hälfte besitzt mein Mann mit seinen Büchern.Von hier aus habe ich auch im Winter einen herrlichen hellen Ausblick.



Ich habe das halbe Zimmer auf zwei Teile fotographiert, hier mein Ikea schrank mit Stöffchen


so das ist das andere Zimmer wo ihr oben schon den anfang gesehen habt.die eine Wanshälfte



und die andere Wandhälfte




Sieht schon wirklich Chaos mässig aus, aber ich räume nun nicht schnell auf, nein da steh ich drüber , ich arbeite und wirke ja hier, manchmal , eher selten ist es total ordentlich da bin ich stolz, und verspreche mir,so bleibt es, aber schwubs wieder Unordnung










Kommentare:

  1. Klasse,ich hab ja auch 2 Zimmer - das ist einfach super gell.....
    lg Enga

    AntwortenLöschen
  2. Super! Aufgeräumte Zimmer simd mir unheimlich.
    Ich brauche auch das creative Chaos. Außerdem Mag ich es wenn ich meine Sachen in Greifweite habe. Wenn ich dann nicht mehr durchblicke räum ich schon mal auf. ;-)
    Liebe Grüße, MArita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marika,

    wunderschön hast du es in deinen beiden Nähzimmern. Ich beneide dich um so viel Platz.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marika,

    oh man, hast Du viel Platz. Ein geordnetes Chaos ist doch schon etwas wert und so lange Du selber immer das findest was Du gerade suchst, ist doch alles in Ordnung.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marika,
    toll hast du es ! Lass das Chaos doch, wenn du aufräumst, findest du nichts mehr!
    LG Dagi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marika!
    Du hast supertolle Nähzimmer! Von so viel Raum kann ich nur träumen. Deine Zimmer laden geradezu zum Werkeln ein. In einem Nähzimmer wird gearbeitet und wo gearbeitet wird, bleiben Spuren zurück. Das ist doch völlig normal. Übrigens ist mir Tageslicht auch sehr wichtig.
    Ich wünsche Dir ganz schöne Ostertage!
    Sei lieb gegrüsst von
    Margrith

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marika, kannst du mich nicht mal eine Woche in deinen Zimmern einschließen, damit ich mich sattsehen kann!
    Liebste Grüße Beate

    AntwortenLöschen
  8. So was von schön Deine Nähreiche, da muß die Kreativität ja sprudeln, ich durfte ja schon reinschnuppern.

    Liebe Grüße Uta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marika,

    ein wunderschönes , liebevoll eingerichtetes Nähzimmer hast Du... deine Puppen und Bärensammlung finde ich auch ganz toll,...ich wünsche dir weiterhin kreative Zeiten, in deinen schönen Zimmern!

    Herzlichen Gruss Klaudia( Sheera49)

    AntwortenLöschen